Mönchengladbach-Hardt, 02.08.2018, 23:37 Uhr, Am Kirschbaum – Um 23:37 Uhr alarmierten aufmerksame Bürger, die von der Brahmsstraße aus den Brand sehen konnten, die Leitstelle der Feuerwehr und teilten ihr mit, dass Feuerschein im Hardter Wald zu sehen sei. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannten ca. 100 m² eines an den Hardter Wald angrenzenden Stoppelfeldes. Der Brand wurde von zwei Seiten mit zwei Löschfahrzeugen aus bekämpft. Eine schnelle Ausbreitung des Brandes konnte so wirkungsvoll verhindert werden.

Im Einsatz waren das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), die Drehleiter der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen und das Tanklöschfahrzeug des Technik- und Logistikzentrums (Holt), die Einheit Hardt der Freiwilligen Feuerwehr und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Die Feuerwehr weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass unachtsam weggeworfene Zigarettenkippen bei dieser anhaltenden Trockenperiode verheerende Schäden an der Vegetation anrichten können und Menschen, Tiere und Sachwerte in erhebliche Gefahr bringen können.

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach