Am gestrigen Samstag Morgen waren wir mit 4 Mitglieder und unserem Tanklöschfahrzeug auf einer städt. Ausgleichsfläche an der Kamphausener Höhe im Einsatz um die MAGS zu unterstützen und junge Bäume vor der fortgesetzten Trockenheit zu schützen.

Da sich diese Ausgleichfläche in unwegsamen Gelände befindet und das Wasser über weite Strecken an die Bäume herangeführt werden musste, waren wir mit mehreren Einheiten im Einsatz.
Mit dabei waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Rheydt, Broich, Günhoven/Kothausen und Odenkirchen.

So erhielten die Pflanzen innerhalb von fast drei Stunden ca. 20.000 Liter Wasser.