Mönchengladbach, 23.07.2018, 14:39 Uhr, BAB52 AS Hostert – Flächenbrand an der BAB 52

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), Das Tanklöschfahrzeug aus dem Technik- und & Logistikzentrum der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Hardt der Freiwilligen Feuerwehr sowie Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Am heutigen Nachmittag kam es im Böschungsbereich der Anschlussstelle Hostert auf der BAB 52 zu einem Flächenbrand. Ersthelfer hatten das Feuer gemeinsam mit der Polizei kontrolliert bis die Feuerwehr den Brand mit dem Inhalt von zwei Löschfahrzeugen ablöschen konnte. So konnte ein Ausdehnen des Brandes auf den direkten Böschungsbereich der BAB 52 verhindert werden.

Die Feuerwehr Mönchengladbach möchte in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe bei den momentanen Witterungen schwerwiegende Folgen haben kann. Trockenes Gras und Unterholz fangen extrem schnell Feuer und führen zu ausgedehnten Bränden. Bitte löschen sie die Glut Ihrer Zigarette gewissenhaft ab, bevor sie diese entsorgen.

Einsatzleiter: Brandamtmann Carsten Kommer

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach,