++++ Einsatz 02/2017 ++++

Die FF-Hardt wurde um 18:01 Uhr, mit einem Unterstützer HLF der Berufsfeuerwehr, zu einer Erkundung alarmiert.

In einem Mehrfamilienhaus war bei einer älteren Bewohnerin das Essen angebrannt. Hierdurch löste der Rauchmelder im Wohnungsflur aus. Die Nachbarn alarmierten die Feuerwehr, schalteten den Herd aus, öffneten die Balkontüre und warteten mit der Bewohnerin vor der Wohnung im Treppenhaus. Die Wohnung wurde begangen / kontrolliert, belüftet und an die Bewohnerin übergeben.
Durch das umsichtige Handeln der Nachbarn konnte schlimmeres verhindert werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen