++++ Einsatz Nr. 56 / 2016 ++++

Um 9:47 Uhr wurde die FF-Hardt mit der Berufsfeuerwehr und dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall in Hardt-Mitte alarmiert. Auf dem Weg zum Gerätehaus hielten bereits Kameraden der FF-Hardt an der Unfallstelle um, mit den zahlreichen Ersthelfern vor Ort, eine qualifizierte Erste Hilfe zu leisten. Eine technische Rettung war nicht erforderlich, da die Fahrerin nicht eingeklemmt war. Mit einem Spineboard konnte sie durch den Kofferraum ihres Fahrzeuges gerettet werden. Nach Abschluss der Unfallaufnahme, durch die Polizei, wurde das Fahrzeug wieder auf seine Räder gestellt.

Die FF-Hardt war mit dem TLF16/25 im Einsatz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen