++++ Atemschutz Belastungsübung ++++

Einsätze unter Atemschutz stellen eine besondere körperliche Belastung  an die Einsatzkräfte dar. Neben der ärztlichen Untersuchung in regelmäßigen Abständen muss jeder Atemschutzgeräteträger einmal im Jahr auf die Atemschutzstrecke, um die körperliche Fitness nachzuweisen.

Heute war es für unsere Atemschutzgeräteträger wieder soweit. Neben dem erklimmen einer Endlosleiter und laufen auf einem Laufband muss der Atemschutztrupp gemeinsam die sogenannte „Strecke“ absolvieren, hierbei durchläuft bzw. durchkriecht der Trupp einen aus Gitterboxen bestehenden Parcours.

Eine zeitliche Vorgabe gibt es hier nicht, jedoch ist diese durch den begrenzten Atemluftvorrat individuell geregelt. Nach erfolgreicher Absolvierung wird die Teilnahme dem jeweiligen Atemschutzgeräteträger in seinem Atemschutz-Pass bescheinigt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen