Beim heutigen Dienst der Jugendfeuerwehr Hardt wurde das Thema Einsätze mit ABC und CBRN-E (Chemische/Biologische/Radiologische/Nukleare und Explosive Gefahrstoffe) Gefahren thematisiert.

Die Jugendlichen konnten das theoretisch über den Einsatz mit gefährlichen Stoffen und Gütern erlernte mit “leichter” Schutzkleidung dann in der Praxis bei verschiedenen Übungslagen anwenden.