16.09.2017 – Fahrzeugtausch

Nach fast 30 Jahren Einsatzdienst bei der FF-Hardt wurde heute der RW 1 (Rüstwagen) an die Berufsfeuerwehr zurück gegeben. Das Fahrzeug wird zukünftig im Katastrophenschutz der Stadt Möchengladbach Verwendung finden. Als Ersatz wurde ein HLF20 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) übernommen. Dieses Einsatzfahrzeug ist mit einer umfangreichen Beladung zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung ausgestattet. Nach Schulung des Personal wird das HLF20 im Einsatzdienst eingesetzt.