Mönchengladbach-Hardt, 15.11.2017, 15:47 Uhr, Luise Gueury Straße (ots) – Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Hardt der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.

In einer leerstehenden Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Luise Gueury Straße war bei einer Wohnungskontrolle durch die Eigentümer an einem Heimrauchmelder ein Warnton hörbar. Da diese nicht wussten was dieser Ton bedeutete, alarmierten sie vorsorglich die Feuerwehr. Beim Eintreffen konnte durch die Einsatzkräfte schnell festgestellt werden, dass es sich bei dem Warnton nur um den Batteriealarm handelte. An dem Heimrauchmelder wurde die Batterie herausgenommen, die Eigentümer über die verschiedenen Warntöne aufgeklärt und aufgefordert die leere Batterie zeitnah zu ersetzen. Weitere Maßnahmen waren durch die Feuerwehr nicht notwendig.

Einsatzleiter: Hauptbrandmeister Stefan Hannen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell