Gegen 9:50 wurde die FF-Hardt mit der Berufsfeuerwehr und dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf die Autobahn alarmiert. Glücklicherweise war hier nur zu Sachschaden gekommen und keine Tätigkeit der Feuerwehr erforderlich.

Von der FF-Hardt war das HLF20 und das MTF im Einsatz.