Sanitäter FF Hardt – “Ex his manibus salus” (Aus diesen Händen kommt die Rettung)

Das traditionelle Einsatzspektrum des Brandschutzes als originäre Aufgabe der Feuerwehr verändert und verschiebt sich mit den Jahren immer mehr von Zimmer- und Gebäudebränden zu Verkehrsunfällen und Technischer Hilfeleistung.  Bei Verkehrsunfällen und Einsätzen zur technischen Hilfeleistung steht eine qualifizierte und schnelle Erstversorgung der Verletzten und Patienten an erster Stelle.

Um Kameraden ohne Hintergrund aus der Notfallmedizin eine Möglichkeit zu bieten, diese qualifizierte Erstversorgung zu leisten wurde in der FF Hardt der Lehrgang „Feuerwehr-Sanitäter“ im Jahr 2017 das erste Mal angeboten und mit 7 Lehrgangsteilnehmern durchgeführt.

Der Feuerwehr-Sanitäter dient mit 40 Stunden als ein Lehrgang zum Erwerb der Kompetenz der erweiterten Erstversorgung von Notfallpatienten an den Einsatzstellen oder bei Veranstaltungen der FF Hardt, zur Eigensicherung von eingesetztem Personal im Atemschutzeinsatz und bei Dienstunfällen und zur Unterstützung von Rettungsfachpersonal an Einsatzstellen der Feuerwehr. Neben der Erhebung von Vitalwerten und Durchführung eines strukturierten Erstanamnese von Patienten ist die Durchführung einer kardiopulmonalen Herz-Lungen-Wiederbelebung unter Zuhilfenahme eines AED (Automatischer-Externer-Defibrillator) und die Erstversorgung von Patienten bei einem Verkehrsunfall einer der Schwerpunkte beim Lehrgang. Das Wissen und die Fähigkeiten werden durch eine praxisorientierte Ausbildung mit der Methodik des „Skill-Based-Learning“ erworben und schließen mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Fallbeispielprüfung ab.

Die Ausbildung knüpft an ein Praktikum im Rettungsdienst und einer Einweisung in einen Rettungstransportwagen an. Jeder FF-Sanitäter ist zu einer jährlichen Fortbildung in Herz-Lungen-Wiederbelebung sowie einer weiteren Weiterbildung (z.B. Skill-Training, Fallbeispiele, Atemwegsmanagement, Innerer Retter) verpflichtet, um das Wissen und die Fähigkeiten auf dem aktuellen Stand zu halten.

Ein personelles Ziel des Lehrgangs ist, dass sich bei jedem Einsatz der FF Hardt auf den Alarmfahrzeugen mindestens zwei FF Sanitäter oder ergänzend Rettungsdienstpersonal zur Erstversorgung und Eigensicherung befindet, um eventuell an der Einsatzstelle befindlichen Verletzten so schnell wie möglich qualifizierter Erstversorgung zukommen zu lassen und nachrückende Rettungswagen der Berufsfeuerwehr oder Hilfsorganisationen fachgerecht bei den Maßnahmen unterstützen zu können.

Unterstützt werden die FF Sanitäter durch weitere in der Einheit tätige Kameraden mit notfallmedizinischer Ausbildung. (Rettungshelfer, Rettungssanitäter, Rettungsassistent, Notfallsanitäter, Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachpflegekräfte)

Weitere Fragen, Ergänzungen oder Kommentare zum Lehrgang FF Sanitäter bitte über das Kontaktformular unserer Seite

 

FF Sanitäter – Ausbildung und Weiterbildung

Die Grundqualifikation FF Sanitäter dauert in Lehrgangsform insgesamt 40 Stunden und beinhaltet u.a. folgende Themenbereiche

  • Rechtliche Rahmenbedingungen (Unterlassene Hilfeleistung,Garantenpflicht,Haftungsrecht)
  • Dokumentation eines Einsatzes
  • Gestaltung einer Übergabe
  • Anatomie und Physiologie des Herz-Kreislauf-Systems
  • Anatomie und Physiologie der Atmung
  • Grundlagen der Beatmung (Beatmungsbeutel,Pocket-Mask,schwierige Maskenbeatmung)
  • Anwendung der Pulsoxymetrie
  • Atemwegsmanagement (Chin-Lift,Essmarch-Handgriff, Guedl-Tubus)
  • Blutdruck und Blutdruckmessung, Pulsmessung
  • Behandlung verschiedener Schockformen
  • Lagerung von Patienten bei Notfallbildern
  • Krankheitslehre Innere Medizin, Neurologie und Chirurgie
  • Behandlung und Management von Frakturen und Sportverletzungen
  • Management einer akuten Blutung/verschiedene Verbände
  • CPR Training nach ERC-Richtlinien zur Wiederbelebung (CPR Training im Team)
  • Assessment und Ersteinschätzung von Patienten nach dem C-ABCDE  und SAMPLES Schema
  • Erstversorgung von Schwerstverletzten nach Polytrauma

Die Lernerfolgskontrolle am Ende des Lehrgangs beinhaltet einen schriftlichen, mündlichen und praktischen Leistungsnachweis

  • Schriftlicher Leistungsnachweis: 50 Fragen + 20 Fragen Fallbeispielbezogen
  • Mündlicher Leistungsnachweis: Mehrere Fragen aus zwei Themengebieten
  • Praktischer Leistungsnachweis: Abarbeitung eines notfallmedizinischen Fallbeispiels im Team

FF Sanitäter – Ausrüstung

 

Um an er Einsatzstelle entsprechend versorgen  zu können, verfügt die FF Hardt auf jedem Einsatzfahrzeug über eine “Notfalltasche MG”, welche Material für eine Grundversorgung beinhaltet. Auf den Fahrzeugen TLF 16/25 und MTF sind zusätzlich zu den Notfalltaschen, Notfallrucksäcke verlastet.  Diese Rucksäcke haben sich im praktischen Einsatz gegenüber den Taschen aufgrund der Kompaktheit  und ergonomischeren Tragweise sowie effektiveren Materialaufteilung durchgesetzt. In diesen Rucksäcken befindet sich weiteres Material zur Erstversorgung, aufgeteilt in Modultaschen (z.B. Wundversorgung, Beatmung, Infusion etc) mit nachleuchtender Beschriftung zur besseren Erkennbarkeit im Dunkeln. Auf dem Notfallrucksack des TLF 16/25 ist zusätzlich ein Pulsoxymeter vorhanden, um einen schnellen Blick auf die Pulsfrequenz und Sauerstoffsättigung eines Patienten werfen zu können.

Einsätze und Tätigkeiten der FF Sanitäter 

Zeitpunkt Einsatz Tätigkeit
Juni 2012 Verkehrsunfall Bundesautobahn Autobahnkreuz MG Unterstützung bei Massenanfall von Verletzten
Juni 2013 Verkehrsunfall Bundesautobahn Erstversorgung gestürzter Motorradfahrer
August 2013 Person unter Auto eingeklemmt Erstversorgung bis Eintreffen Rettungsdienst
Dezember 2013 Verkehrsunfall Vorster Straße Erstversorgung von 3 Patienten
Dezember 2014 Verkehrunfall Winkelner Straße Erstversorgung und Rettung von 2 Patienten
Verkehrsunfall Vorster Straße Erstversorgung und Rettung von verunfalltem Patienten
März 2015 Verkehrsufnall Bundesautobahn Erstversorgung und Unterstützung Rettungsdienst
Mai 2015 Verkehrsunfall Landstraße Erstversorgung und Sichtung
Juni 2015 Besuch Grundschule Kind mit Verdacht auf allergische Reaktion, Versorgung bei kleineren Verletzungen
September 2015 Veranstaltung “Fire Night” der Feuerwehr Hardt diverse kleinere Hilfeleleistungen bei kleineren Verletzungen
Dezember 2015 Ausflug Jugendfeuerwehr Erstversorgung nach Fraktur des Unterarms
Ordnungsdienst Weihnachtskonzert HIlfeleistung nach Sturz
Januar 2016 Sportdienst Jugendfeuerwehr Erstversorgung nach Sportverletzung
Verkehrsunfall LKW Bundesautobahn Unterstützung Rettungsdienst
Gebäudebrand Hardter Wald Erstversorgung bei leichter Rauchgasintoxikation
Verkehrunfall Bundesautobahn Sichtung/Unterstützung Rettungsdienst
Februar 2016 Person hinter verschlossenerTür Türöffnung/Unterstützung Rettungsdienst
Verkehrsunfall Bundesautobahn mit 3 Verletzten Erstversorgung und Unterstützung Rettungsdienst
April 2016 Verkehrsunfall Innerorts Erstversorgung nach überschlagenem PKW
Mai 2016 Verkehrsunfall Bundesautobahn Erstversorgung mehrerer Patienten nach PKW Unfall
Juli 2016 Verkehrsunfall Bundesautobahn Erstversorgung und Unterstützung Rettungsdienst
November 2016 Notfall Rettungsdienst auf Bundesautobahn Erstversorgung eines Patienten auf Bundesautobahn
Verkehrsunfall Innerorts Erstversorgung eines Patienten nach PKW Unfall
2017 Notfall Rettungsdienst auf Bundesautobahn Absicherung und Erstversorgung nach PKW Unfall
Notfall Rettungsdienst Unterstützung Reanimation
Verkehrsunfall Landstraße Erstversorgung eines Patienten
Verkehrsunfall Außerorts Erstversorgung von mehreren Patienten